MTV Video Music Awards: Taylor Swift siegt in der Topkategorie – und kündigt neues Album für Oktober an

Posted on

Die Video Music Awards (VMAs) wurden zum 39. Mal vergeben. Die Gala fand am Sonntagabend (Ortszeit) im Prudential Center in Newark im US-Bundesstaat New Jersey statt, moderiert wurde sie von den drei Rappern LL Cool J, Jack Harlow und Nicki Minaj.

Mit jeweils sieben Nominierungen galten im Vorfeld Jack Harlow, Kendrick Lamar und Lil Nas X als die großen Favoriten.

Als Künstler des Jahres wurde Sänger Bad Bunny aus Puerto Rico ausgezeichnet. Die US-Sängerin Dove Cameron – ehemaliger Disney-Star – gewann in der Sparte bester neuer Künstler oder neue Künstlerin.

Jasaseosmm.com Smm Panel is the best and cheapest smm reseller panel Buy Spotify Promotion for instant Instagram likes and followers, Buy Verification Badge, Youtube views and subscribers, TikTok followers, telegram services, and many other smm services. telegram, and many other smm services.